Lesezeit: in ca. 2 Minuten gelesen

Bei einem Rundgang durch den Garten vor ein paar Tagen entdeckte ich einen kleinen Brummer auf einer Blüte. Gut, dass ich meine Canon mit dabei hatte, so “entkam” mir das Tierchen auf der Blüte nicht. Ich konnte es fototechnisch gut festhalten und ich bin stolz, dass mir diese Aufnahme gelungen ist. Meistens fliegen die Tierchen ja flott weg, doch dieses Mal hab’ ich’s erwicht. Sogar mehrfach. Für Euch habe ich die schönste der Fotografien herausgesucht. Vielleicht gefällt sie ja auch Euch?

[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]

Besuchte Blüte

Randdaten: Blende f/5.6 – Belichtungszeit 1/80sec – ISO 160 – Brennweite 55mm – Kamera Canon EOS1200D – Objektiv EFS 18-55mm F/3.5-5.6 IS STM

Ein süßer Brummer auf einer Blüte
Markiert in:                 

4 Gedanken zu “Ein süßer Brummer auf einer Blüte

  • 7. September 2021 um 19:40
    Permalink

    Oh, wow – hier hat sich aber was getan, liebe Sandra. Erst mal der Header und auch dein süßer Brummer. Hier kann man sich über die Ausrichtung des Hauptmotivs sicher streiten. Mir wäre es wieder zu mittig, aber du wolltest sicher die Knospen mit drauf haben. Kann ich verstehen. Ich hätte es vermutlich ein bisschen weiter runter gesetzt und minimal nach rechts. – Ich bin gerade dabei, das Layout für die Einzelposts zu verändern. Da möchte ich eigentlich auch auf die Seitenleiste verzichten. Aber auf der Startseite mag ich sie auch nicht haben. Schwierig, aber sicher machbar. Mein aktuelles Design bietet reichlich Möglichkeiten, die ich mal durchprobieren muss.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend – Elke

    Antworten
    • 7. September 2021 um 19:54
      Permalink

      @Elke (Mainzauber):
      Hallo liebe Elke!
      Ja, hier hat sich etwas verändert. Gerade kam ein Beitrag raus, der beschreibt, was sich verändert hat. Der kleine Brummer ist echt süß! Dass man nun über die Ausrichtung (wieder!) streiten kann, ist klar. Aber in dem Fall wollte ich es so haben, wie es ist.

      Antworten

Dein Kommentar

Dein Name, Deine E-Mail und die Internetadresse sind keine Pflichtangaben. Es bleibt Dir überlassen, diese Felder auszufüllen. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du gerne abonnieren möchtest, aber als Kommentator selbst nicht in Erscheinung treten willst, dann schließe ein Abonnement ohne Kommentar ab.