Blog Make Over, aber der Betrieb läuft weiter

Blog Make Over, aber der Betrieb läuft weiter
Das Blog Famillini.de erfährt ein Make Over, ohne dass ich es in den Wartungsmodus setze. Während meinen Arbeiten läuft der Betrieb also ganz normal weiter und auch Beiträge werden veröffentlicht. Es wird keine großartigen Veränderungen geben. Ich werde mir alle veröffentlichten Seiten noch einmal in Ruhe ansehen und ggf. abändern bzw. aktualisieren. Außerdem überlege ich, ob sich der Newsletter-Versand noch lohnt oder ob ich darauf verzichten soll. Was es ganz sicher nicht mehr geben wird, sind Gewinnspiele sowie Produkttests. Die Fotografie soll mehr…

Fotoprojekt Spiegelungen: Infos & Teilnahme

Fotoprojekt Spiegelungen: Infos & Teilnahme
Gestern bereits habe ich Euch verraten, dass ich ein Fotoprojekt starten möchte. Und ich habe Euch versprochen, Euch heute mit weiteren Informationen dazu zu versorgen. Wenn ihr das Thema “Spiegelungen” interessant findet und gerne mehr über das Fotoprojekt erfahren wollt, dann darf ich Euch bitten, diesem Link zu folgen: Infos & Teilnahme. Du kannst mich, sofern Du dies möchtest, mit Deiner Reichweite unterstützen. Um das Fotoprojekt über die Reichweite meines eigenen Blogs hinaus…

Grasmilben halten Deutschland in Atem – und mich

Grasmilben halten Deutschland in Atem – und mich
Klein, rot, gemein und bissig: Grasmilben (auch Herbstmilben oder Erntemilben genannt)! Grasmilben leben im Boden, legen ihre Eier aber im Gras ab. Wenn die Larven dann schlüpfen, machen diese sich auf die Suche nach Nahrung. Dabei kommen der Mensch und das Tier gerade recht, die gleichermaßen von Grasmilbenlarven gebissen werden. Bevorzugte Körperstellen sind dabei Bauchnabel oder Kniekehlen, aber auch Achselhöhlen. Anders als zum Beispiel Stechmücken stechen Grasmilben ihre Opfer nicht, sondern beißen (herzhaft) zu. Wie knabbern die Grasmilben den Menschen an? Die Grasmilben dringen…

Mein erstes Fotografieprojekt: Spiegelungen

Mein erstes Fotografieprojekt: Spiegelungen
Ich habe seit einer gefühlten Ewigkeit mit einem eigenen Fotoprojekt geliebäugelt, aber nie eines an den Start gebracht. Nun aber habe ich mich doch dazu durchringen können, endlich ein Fotoprojekt auf die Beine zu stellen. Das Thema, das ich hierfür auserkoren habe, ist: “Spiegelungen”. Spiegelungen fotografisch festzuhalten kann sehr spannend sein. Wir begegnen täglich Unmengen Spiegelungen. Nur nehmen wir diese nicht wahr. Wir beachten sie nicht, nehmen sie als etwas Normales, das sie ja auch sind, hin. Nun gilt es aber ein besonderes Auge auf Spiegelungen zu haben und wachsam zu sein. Denn sie sind der Kern meines Fotoprojekts. Es ist unerheblich was sich worin spiegelt. Jedes Motiv ist…

Mein Famillini Newsletter: Aktuelle Neuerungen

Mein Famillini Newsletter: Aktuelle Neuerungen
Dieser Beitrag richtet sich an meine Newsletter Abonnenten. Es sind nicht viele, aber sehr treue Abonnenten und ich danke Euch, dass ihr meinem Newsletter treu bleibt. Ich habe mich dazu entschlossen, künftig weniger Newsletter zu versenden und schließe daher einige Kategorien aus. Beiträge aus den unten aufgeführten Kategorien werden demnächst nicht mehr via Newsletter kommuniziert werden:…

Pause & ein Geschenk für ALLE Rätselrater

Pause & ein Geschenk für ALLE Rätselrater
Ihr Lieben!
Ich wollte mich bei Euch ganz herzlich bedanken. Dafür, dass ihr das Projekt 160xGrößer nicht außer Acht gelassen habt, sondern fleißig mitgeraten habt. Es war toll mit Euch und ich habe mich über Euer Engagement sehr gefreut. Nun ist es aber so, dass ich das Projekt pausieren lassen muss. Der Grund dafür ist denkbar einfach: die Präparate sind mir ausgegangen (fürs Erste!). Natürlich sind noch diverse Präparate vorhanden, aber diese müssen zunächst wieder in .jpg-Dateien umgewandelt werden. Das erfordert e bissel Aufwand, den ich leider nur dann betreiben kann, wenn die nötige Zeit dazu da ist. Daher kann ich Euch auch leider nicht sagen, wann ich das nächste Präparat zeigen kann. Deshalb gibt es nun eine kleine Pause…

Wochenrückblick #2

Wochenrückblick #2
Mit “Mein Talk am Sonntag” gebe ich einen Einblick in meine Woche. Wie war meine Woche im Allgemeinen? Was hat mich gefreut? Was hat mich geärgert? Was habe ich gekauft? Wie habe ich mich gefühlt? Worüber habe ich gelacht? Und so weiter! Wie war denn Eure Woche? Mein “Talk am Sonntag” ist an den “Montags-Talk” von Peggy angelehnt. Peggy’s Webseite entdeckte ich durch Zufall und habe mir ihre Idee, die mir gefiel, direkt mal mitgenommen. Mein “Talk am Sonntag” erscheint somit ab heute regelmäßig jeden Sonntag Abend, wird jedoch NCIHT über den Newsletter kommuniziert…

Der Junior im Wasser: 3…2…1…A***bombeee !

Der Junior im Wasser: 3…2…1…A***bombeee !
Unser Junior beim Tauchgang. Er liebt es, im Wasser Purzelbäume zu schlagen. Das könnte der junge Mann ununterbrochen machen! Auch in dem großen “Donut” links im Bild liegt er öfter und lässt sich vom Wasser treiben und von der Sonne bräunen. Und das kleine orange farbene “Surfbrett”, welches hinter dem “Donut” im Wasser treibt, dient als Schwimmhilfe, wenn er zu faul ist, sich selbst über Wasser zu halten *lach*. Aaaber das allercoolste für den Jungen sind seine A***bomben, die er vorzugsweise von der zweiten Stufe der Leiter rechts im Bild ausübt. Zunächst steigt er auf die Leiter, dann dreht er sich zum Wasser, hält sich links und rechts fest, schreit dann gaaanz laut:…